Wir freuen uns sehr das Sie sich für die Buchung einer unsere Vorführungen interessieren. Die Welt der Chemie erwartet ihre SchülerInnen und wir freuen uns ihnen die spannendsten Experimente zu zeigen, bei denen es brennen, krachen, blitzen und vielleicht auch ein bisschen stinken wird.

Was erwartet die SchülerInnen?

Die SchülerInnen können sich auf spannende und spektakuläre Chemieversuche gefasst machen. Zu jedem Experiment wird eine kurze theoretische Einführung gegeben, in welcher die chemischen Grundlagen der jeweiligen Versuche erörtert werden.

Das Hauptaugenmerk liegt aber auf den Versuchen selbst. Eine breite Auswahl an Experimenten zu nahezu jedem im Lehrplan stehenden Thema soll den SchülerInnen die spannendsten Aspekte der Chemie näherbringen und so die Faszination für die Chemie wecken.

Ablauf

Die Vortragenden fahren inklusive aller Materialen und Chemikalien zum Auftraggeber. Vor dem Vortrag werden die einzelnen Versuche vorbereitet und eventuelle Änderungen/Probleme mit der vor Ort anwesenden Kontaktperson besprochen. Anschließend wird der Vortag gehalten wobei abhängig von den Interaktionen mit den SchülerInnen einzelne Experimente von der Planung abweichen können. Zwischenfragen sind erwünscht und die SchülerInnen werden aktiv dazu aufgefordert mit dem Vortragenden zu interagieren. Bei diversen Experimenten werden freiwillige TeilnehmerInnen ausgesucht um praktisch mitzuwirken. Es können bis zu 3 zweistündige Vorführungen in Folge abgehalten werden.

Kosten

Der Preis pro SchülerIn beträgt maximal 12 € wobei die exakte Summe von mehreren Faktoren (Anfahrtsweg, Anzahl der SchülerInnen, ausgewählte Module, Anzahl der Vorführungen…) abhängig ist. Gerne erstellen wir ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot.

Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder direkt per Email an office@chemieontour.at.

Kostenlose Angebote

In Kooperation mit diversen Partnern ist es uns immer wieder möglich kostenlose Angebote anzubieten. Um in Österreich die sozioökonomische Benachteiligung auszugleichen werden für diese Projekte vor allem Index-Schulen herangezogen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, damit auch ihre SchülerInnen von diesen Angeboten profitieren können.

Besuchen Sie uns auch auf:

Besuchen Sie uns auf: